KSR-Gutachten | Kfz Gutachten und Fahrzeugbewertungen

Unfallgutachten

Wann wird ein Unfallgutachten benötigt?

Ein Unfallgutachten wird immer benötig, wenn Sie ein Schaden durch eine nicht beabsichtigte Beschädigung am Fahrzeug erleiden. Es ist unbedingt notwendig ein Gutachten erstellen zu lassen, um den exakten Schadensumfang und die Schadenshöhe zu dokumentieren. Ein Schadensgutachten enthält neben der genauen Kalkulation, auch weitere wichtige Postionen, wie zum Beispiel alle am Unfall beteiligte Personen, eine genaue Beschreibung des Schadens, den Reparturweg.Es wird eine detailierte Fotodukumentation von Fahrzeugzustand und den Schaden erstellt. Das Gutachten dient als Grundlage der Beweissicherung, unsere Expertise sind rechtssicher und werden von uns vor Gericht wenn nötig verteidigt!

Man unterscheidet zwischen:

Haftpflichschäden, welche in BGB geregelt sind und Kaskoschäden, welche in den AKB’s der Versicherung geregelt sind

Haftpflichtschaden (unverschuldet)

Sie sind unverschuldet in ein Verkehrsunfall verwickelt?

Viele Geschädigte wissen nicht, welche Ansprüche Sie gegenüber den Unfallverursacher haben.Manche rufen direkt bei Ihrer Werkstatt des Vertrauens an und lassen sich ein Kostenvoranschlag erstellen oder lassen sich auf die gegnerische Versicherung ein, diese schicken einen von sich aus beauftragten Gutachter, stellen Ihnen ein kostenlosen Mietwagen zu Verfügen etc. Klingt erstmal ganz gut oder!? Jedoch machen Sie das nicht ohne Grund!!! Das einzige was Sie wollen ist Ihre Kosten zu senken !!! Nur ein unabhängiger und zertifizierter Sachverständiger ermittelt Ihre kompletten Schadensersatzanspruch gegen über den Unfallverursacher bzw. in Abtretung deren Versicherung. Sie sind so zu stellen als wäre der Unfall nicht geschehen, sämtliche Kosten müssen von der gegnerischen Versicherung übernommen werden.

Einige Ansprüche die Sie haben:

  • Wahl eines eigenen unabhängigen Sachverständigen
  • ggf. Rechtsanwalt
  • Reparaturschadenregulierung
  • Nutzungausfall oder Mietwagen
  • Minderwert
  • Abschleppkosten
  • Schmerzengeld
  • etc.

Wir von KSRGutachten erstellen Ihnen ein rechtssicheres Schadensgutachten und das kostenlos, wenn Sie unverschuldet beteiligt an den Unfall sind.Keine Vorkasse, keine Anfahrtspauschale! Ein Gutachten kann regelmäßig ab einer Schadenshöhe von 1000 Euro erstellt werden. Bei Bagatellschäden (Schadenshöhe unter 1000 Euro) erstellen wir Ihnen gern ein Kostenvoranschlag. Die Kosten dafür übernimmt auch die gegnerische Versicherung.

Kaskoschaden (selbstverschuldet)

Sie haben ein Unfall selbst verschuldet?

Einen Hagelschaden? Ein Stein oder Baum ist auf Ihr Auto gefallen? In Ihr Auto wurde eingebrochen? Sie benötigen ein Gutachten darüber?

Gerne erstellen wir Ihnen ein Gutachten

Achtung: Kaskoschäden ist Vertragsrecht, um ein eigenen Sachverständigen zu beauftragen brauchen Sie eine Abtretungserklärung ihrer Versicherung andernfalls müssen Sie die Kosten für das Gutachten selbst tragen.

.

Warum Gutachten und kein Kostenvoranschlag

Eine Gutachten umfasst sämtliche Positionen die im zusammenhang mit den Schaden stehen wie z.B Nutzungsausfall,Minderwert,Reparaturkosten, Reparaturdauer oder Reparaturriskien. Der Kostenvoranschlag ist nur die reine Kalkulation. Das Schadengutachten hat zudem den Vorteil, dass man durch ein Gutachtennachtrag sämtliche Schäden die in Verbindung mit das Schadensereigniss stehen auch nach der Gutachtenerstellung geltend gemacht werden können und das ganze bis zu 3 Jahre nach dem Verkehrunfall!Ein Kostenvoranschlag berücksichtigt die ganzen zusätzlichen Positionen nicht, lassen Sie kein Gutachten erstellen verschenken Sie Bares Geld.

Rufen Sie uns einfach an: 015125548107 oder schreiben Sie eine Mail: info@ksr-gutachten.de

Kfz -gutachter für Berlin und Brandenburg